Suchergebnisse (403)

Medienmitteilungen (126) News (12) Webinhalte (64) Dokumente (133) Personen (68)

Medienmitteilungen

20 Professorinnen und Professoren an den beiden ETH ernannt

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 8./9. Dezember 2021 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 7 Professorinnen und 11 Professoren ernannt, 2 Professorentitel verliehen und den Rücktritt von 6 Professorinnen und Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen. Im Jahr 2021 ...

Neuer Rekord bei den Ernennungen von Professorinnen

Der ETH-Rat begrüsste an seiner Sitzung vom 8./9. Dezember 2021, dass der Frauenanteil bei den Neuernennungen der Professorinnen und Professoren im Vergleich zum Vorjahr nochmals deutlich gesteigert werden konnte. Er war 2021 so hoch wie noch nie. Diese erfreuliche Entwicklung ist ein wichtiger Schritt zur weiteren Verbesserung eines guten Geschlechterverhältnisses im ETH-Bereich. Gewürdigt wurde an ...

Susan Gasser erhält die Ehrendoktorwürde der Universität Fribourg

Professorin Susan Gasser, die seit 2018 Mitglied des ETH-Rats ist, wurde von der Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung geehrt. Der Titel wurde ihr am Dies academicus-Tag am 15. November 2021 verliehen. Professorin Susan Gasser wurde im Rahmen des Dies academicus von der Fakultät für Naturwissenschaften und Medizin der Universität ...

Mitglieder der ETH-Beschwerdekommission gewählt

Der Bundesrat hat am 10. November 2021 per Anfang 2022 ein neues Mitglied der ETH-Beschwerdekommission gewählt. Zudem hat er sechs bisherige Mitglieder bestätigt. Der Bundesrat ist seit dem 1. November 2021 für die Wahl der Mitglieder der ETH-Beschwerdekommission zuständig. Der Bundesrat hat Anne Dorthe zum neuen Mitglied der ETH-Beschwerdekommission gewählt. Barbara Gmür Wenger und Beatrix ...

Eidgenössisch und autonom: Das Erfolgsmodell ETH-Bereich

Der ETH-Bereich mit seinen sechs eidgenössisch finanzierten Institutionen und dem ETH-Rat als strategisches Führungs- und Aufsichtsorgan ist ein komplexes und einzigartiges System – und sehr erfolgreich. Der Historiker Urs Hafner hat die Geschichte des ETH-Rats aufgearbeitet und zeigt auf, wie dieser die Entwicklung der Schweizer Wissenschaft beeinflusst und wie der ETH-Bereich zu dem wurde, was ...

22 Professorinnen und Professoren an den beiden ETH ernannt

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 22./23. September 2021 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 14 Professorinnen und 8 Professoren ernannt, einen Professorentitel verliehen und den Rücktritt von 7 Professorinnen und Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen. In den ...

Rasche und vollständige Assoziierung der Schweiz an Horizon Europe muss Ziel bleiben

Der ETH-Rat begrüsste an seiner Sitzung vom 22./23. September die vom Bundesrat geplanten Übergangsmassnahmen zu Horizon Europe. Sie sind ein erster Schritt, um die negativen Konsequenzen der Nicht-Assoziierung zu mildern. Sie können die Vollassoziierung der Schweiz indessen nicht ersetzen. Der ETH-Rat setzt sich deshalb weiterhin für eine rasche und vollständige Teilnahme der Schweiz am EU-Forschungsrahmenprogramm ...

19 Professorinnen und Professoren an den beiden ETH ernannt

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 14. Juli 2021 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 7 Professorinnen und 12 Professoren ernannt, 1 Professorentitel verliehen und den Rücktritt von 5 Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen. In den letzten 12 Monaten ...

Open Research Data: Massnahmen des ETH-Bereichs

Der ETH-Rat und die Institutionen des ETH-Bereichs investieren verstärkt in Massnahmen zur weiteren Umsetzung von Open Research Data.   Open Science entwickelt sich zu einem vorherrschenden Paradigma in der weltweiten akademischen Forschung. Open Research Data (ORD) ist ein Kernstück von Open Science: Neue technologische Entwicklungen erleichtern die gemeinsame Nutzung und Verwertung von grossen und kleinen ...

Bundesrat wählt Beate Jessel zur neuen WSL-Direktorin

Der Bundesrat hat am 4. Juni 2021 Beate Jessel zur neuen Direktorin der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. September 2021 an. Die 59-Jährige arbeitet zurzeit als Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz in Bonn.  Prof. Dr. Beate Jessel tritt die Nachfolge von Konrad Steffen an, der ...

Günther Dissertori wird neuer Rektor der ETH Zürich

An seiner Sitzung vom 19./20. Mai behandelte der ETH-Rat unter anderem verschiedene Personalgeschäfte. Er ernannte Prof. Günther Dissertori zum neuen Rektor der ETH Zürich, die Professoren Thomas J. Schmidt und Mike Seidel zu Mitgliedern der PSI-Direktion sowie Cornelia Ritz Bossicard zur neuen Präsidentin des Audit-Ausschusses des ETH-Rats. Der ETH-Rat leitete das Wahlvorbereitungsverfahren zur Besetzung des ...

15 Professorinnen und Professoren an den beiden ETH ernannt

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 19./20. Mai 2021 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 5 Professorinnen und 10 Professoren ernannt, 1 Professorentitel verliehen und den Rücktritt von 7 Professorinnen und Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen. In den letzten ...

Load More

News

Ein neuer Anlauf für Horizon Europe

Das Europa-Dossier beschäftigt das Parlament auch an der derzeit laufenden Wintersession. Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrats beantragt, den Kohäsionsbeitrag zu verdoppeln – falls die EU die Schweiz bis Mitte 2022 vollständig an Horizon Europe und Erasmus+ teilnehmen lässt. Zudem behandelt der Ständerat das Gentechmoratorium. Er diskutiert dabei über Ausnahmen für Verfahren, bei denen keine artfremde DNA in Organismen eingebracht wird.

Gesunde Neugeborene dank Künstlicher Intelligenz

Das ETH AI Center wird zum interdisziplinären Hotspot für Künstliche Intelligenz. Hier soll eine neue Generation KI-Forschende ausgebildet werden, so Professor Andreas Krause, aber auch KI Unternehmer, welche die Forschung in die Wirtschaft bringen. Beispiele solch anwendungsorientierter Forschung gibt es bereits heute. Professorin Julia Vogt etwa schlägt eine Brücke zwischen datengetriebener Informatik und angewandter Medizin.

Parlament lehnt Verbot von Tier- und Menschenversuchen ab

Die Volksinitiative gegen Tier- und Menschenversuche hatte in der Sommersession des Parlaments keine Chance. Sowohl der National- als auch der Ständerat lehnten sie ohne Gegenstimme ab. Der Ständerat will ausserdem die Rolle der Wissenschaft bei Krisen ausführlicher diskutieren. Er hat deshalb einen Vorstoss zum Thema an seine Wissenschaftskommission überwiesen.

«Wir müssen unbequeme Fragen stellen»

Jede menschliche Aktivität tangiert Landschaft und Ökologie. Selbst wenn wir aus der Kernenergie aussteigen und auf erneuerbare Energien setzen. Astrid Björnsen leitete das gemeinsame Forschungsprogramm von WSL und Eawag «Energy Change Impact». Es liefert präzise Daten für Potenzial und Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien im Land.

Eine weniger umweltbelastende Wissenschaft

Die Wissenschaft hilft uns, den Klimawandel zu analysieren und zu handeln, um seine Auswirkungen zu begrenzen. Aber sie trägt auch zum Klimawandel bei, zum Beispiel durch die vielen Reisen von Forschenden zu Konferenzen oder wenn sie Kolleginnen und Kollegen besuchen. Die Institutionen des ETH-Bereichs sind bestrebt, ihren ökologischen Fussabdruck zu reduzieren. Hier sagen sie, wie.

Wissenschaft und Politik: ein spannendes Verhältnis

Am 31. Mai beginnt die Sommersession von National- und Ständerat. Für den ETH-Bereich sind die Volksinitiative «Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot» von Interesse, Debatten zum Verhältnis von Wissenschaft und Politik sowie ein Vorstoss, der Kampagnen gegen Belästigungen an den beiden ETH fordert.

«Wir modellieren die Energie-Stadt der Zukunft»

Gebäude, Quartiere und Städte sind heute oft energietechnisch veraltet. Häuser müssen energieeffizienter werden und Quartiere mit erneuerbarer Energie versorgt werden. In den Städten geht es darum, Energieerzeugung und Mobilität in nachhaltige Systeme zu überführen. Komplexe Energiemodelle, die Kristina Orehounig in ihrer Abteilung «Urban Energy Systems» an der Empa erforscht.

Generalschlüssel gegen Viren

Francesco Stellacci sieht die Welt mit den Augen des Materialwissenschaftlers, der in der Viren-Forschung neue Wege geht. Der EPFL-Professor sucht die Formel für einen breit einsetzbaren Viren-Killer. Nicht die Eindämmung des Erregers ist sein Ziel, sondern dessen nachhaltige Zerstörung. Als Mittel dazu dienen ihm Zuckermoleküle.

ETH-Gesetz: Einigung in letzter Minute

Das Parlament hat es in der Frühjahrssession nochmals spannend gemacht. Beim ETH-Gesetz brauchte es eine Einigungskonferenz, um einen Kompromiss zwischen National- und Ständerat zu erzielen. Klar war die Sache hingegen bei der Volksinitiative «Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot»: Alle Fraktionen im Nationalrat lehnten das Anliegen ab.

Werden Tierversuche in der Schweiz verboten?

Bildung und Forschung stehen in der Frühjahrsession des Eidgenössischen Parlaments zwar nicht im Zentrum. Mit der Volksinitiative zum Tier- und Menschenversuchsverbot sowie den letzten Differenzen beim ETH-Gesetz sind aber spannende Diskussionen angesetzt, die den Schweizer Forschungsplatz und den ETH-Bereich direkt betreffen.

«Ich habe dank einem Misserfolg angefangen»

Sie schickt sechs Amateur-Astronautinnen und -Astronauten in einen unterirdischen Tunnel unter den Alpen, um eine Weltraummission zu simulieren. Chloé Carrière ist Studentin an der EPFL und lebt neben dem Unterricht ihre Leidenschaft für die Astronomie.

Forschung in Zeiten der Pandemie

COVID-19 macht auch vor der wissenschaftlichen Forschung nicht halt. Drei Betroffene sprechen über ihren Labor-Alltag während des Lockdowns und über die Erkenntnisse, die sich daraus für die Zukunft gewinnen lassen.

Load More

Webinhalte

Who is Who

Funktion Finanzen & Personal Immobilien Informationssysteme & Services Internes Audit Kommunikation Präsidium & Geschäftsführung Rechtsdienst Wissenschaft Sort bySort by custom orderSort by Last NameSort by by First Name Marc Christen Immobilien marc.christen@ethrat.ch +41 79 651 03 85 ETH-Rat Häldeliweg 15 8092 Zürich vCard Corina Ferrari Services Informationssysteme & Services corina.ferrari@ethrat.ch +41 79 788 02 28 ...

Interessenbindungen

Home Drucken Unten stehend werden die Interessenbindungen und Nebenbeschäftigungen der Mitglieder des ETH-Rats sowie der Direktorin und Direktoren der Forschungsanstalten aufgelistet. Dr. Kristin Becker van Slooten Designation Legal form Body Function Designation Prix Durabilis (prix EPFL/UniL de développement durable) Legal form Aucune indication Body Jury du prix Durabilis Function Membre Designation Fondation les Bois Chamblard ...

Präsidium & Stab ETH-Rat

Home Drucken Das Präsidium des ETH-Rats ist für die Vor- und Nachbereitung der Geschäfte des ETH-Rats verantwortlich und trifft die ihm durch die Geschäftsordnung übertragenen Entscheide. Mit Unterstützung des Stabs stellt das Präsidium sicher, dass der ETH-Rat seine strategische Führungs- und Aufsichtsfunktion wahrnehmen kann. Der ETH-Rat beschliesst über seine Geschäfte nach dem Kollegialprinzip. Der Stab ...

Offene Stellen

Home Drucken Vielen Dank für Ihr Interesse. Im Moment ist unser Team vollständig.

Präsidium & Stab

Home Drucken Organigramm Stab ETH-Rat & Internes Audit PDF herunterladen Das Präsidium des ETH-Rats ist für die Vor- und Nachbereitung der Geschäfte des ETH-Rats verantwortlich und trifft die ihm durch die Geschäftsordnung übertragenen Entscheide. Mit Unterstützung des Stabs stellt das Präsidium sicher, dass der ETH-Rat seine strategische Führungs- und Aufsichtsfunktion wahrnehmen kann.  Der ETH-Rat beschliesst ...

Strategische Fokusbereiche

Home Drucken Artikel teilen Die neuen Möglichkeiten, welche die Digitalisierung in der Forschung eröffnet, treiben auch die strategischen Fokusbereiche voran, die der ETH-Rat für die Jahre 2017–2020 für den ETH-Bereich als strategische Prioritäten festgelegt hat. Diese Fokusbereiche widmen sich unter anderem neuen wissenschaftlichen, technologischen oder gesellschaftlichen Ansätzen für die Gestaltung sozialer und wirtschaftlicher Interaktionen zwischen ...

Umweltleitbild & Umweltziele

Home Drucken Der ETH-Bereich bekennt sich im Umweltleitbild zu seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt. Die beiden Eidgenössischen Technischen Hochschulen ETH Zürich und EPFL sowie die vier Forschungsanstalten PSI, WSL, Empa und Eawag setzen sich gemeinsame, umweltbezogene Ziele und erbringen ihre Leistungen ressourcen- und umweltschonend, wobei sie ihre Massnahmen laufend optimieren. Das Umweltleitbild und die Umweltziele ...

Chancengleichheit

Home Drucken Gender-Strategie 2021–2024 download as PDF Artikel teilen Gender-Strategie 2021–2024 Strategie für ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis und die Chancengleichheit von Frau und Mann Der ETH-Bereich will das Geschlechterverhältnis in seinen Institutionen durch eine Erhöhung des Frauenanteils in Lehre und Forschung sowie in Führungspositionen verbessern. Die Gewährleistung der Chancengleichheit von Frau und Mann ist eine Grundvoraussetzung, ...

Open Research Data

Home Drucken Open Research Data Position of the ETH Domain PDF herunterladen Artikel teilen Programm Offene Forschungsdaten (ORD) des ETH-Bereichs. 5 Massnahmen zur Förderung und Verbesserung von ORD-Praktiken. Open-Science-Praktiken werden in der akademischen Forschung weltweit zu einem vorherrschenden Paradigma. Der ETH-Bereich hat bereits eine führende Rolle bei der Übernahme der neuen Open-Science-Praktiken übernommen, die es ...

Forschungsanstalten | PSI, WSL, Empa & Eawag

Home Drucken PSI To the website WSL To the website SLF To the website Empa To the website Eawag To the website Artikel teilen Die vier Forschungsanstalten des ETH-Bereichs betreiben in ihrem jeweiligen Aufgabenbereich Grundlagen- und angewandte Forschung, erbringen wissenschaftliche und technische Dienstleistungen und arbeiten somit an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wirtschaft ...

Load More

Dokumente

PDF

Elektronische Übermittlung von Eingaben

PDF

Medienmitteilung Ernennungen vom 9. Dezember 2021

PDF

Organigramm Stab ETH-Rat & Internes Audit

PDF

Budgetbericht 2022

PDF

Direktor:in der Eawag

PDF

Tätigkeitsbericht Energie und Umwelt (GB 2015)

PDF

Tätigkeitsbericht Energie und Umwelt (GB 2016)

PDF

Energieund Umweltkennzahlen (GB 2017)

PDF

Tätigkeitsbericht Energie und Umwelt (GB 2017)

PDF

Bericht 2013-2020 «Vorbild Energie und Klima»

PDF

Fact Sheet: HPCN-Strategie des ETH-Rats 2009-2016

PDF

Fact Sheet: Der ETH-Bereich lanciert die «Initiative for Data Science in Switzerland»

Load More

Personen

Kommunikation GS-WBF


Simone Tichy Illi

Rechtsdienst
ETH-Rat Häldeliweg 15
8092 Zürich

Prof. Dr. Michael O. Hengartner

Präsident des ETH-Rats Präsidium & Geschäftsführung
ETH-Rat Häldeliweg 15
8092 Zürich

Cornelia Ritz Bossicard


Christiane Leister

Inhaberin und Verwaltungsratspräsidentin der Leister-Gruppe

Prof. Dr. Dr. h. c. Susan Gasser

Professorin Internes Audit

Beatrice Fasana

Managing Director der Sandro Vanini SA

Marc Bürki

CEO der Swissquote Holding AG & Swissquote Bank AG

Dr. Kristin Becker van Slooten

Maître d’Enseignement et de Recherche (MER) und Projektleiterin für Gleichstellung an der EPFL.

Prof. Dr. Gian-Luca Bona

Direktor der Empa und Doppelprofessor an der ETH Zürich/EPFL

Prof. Dr. Martin Vetterli

Präsident der EPFL

Prof. Dr. Joël Mesot

Präsident der ETH Zürich

Load More