News & Berichte

26.02.2024
News

Heinrich Ursprung studierte an der Universität Zürich und promovierte in Biologie. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt an der Johns Hopkins University in Baltimore, USA, kam er 1969 als ordentlicher Professor an die ETH Zürich. Von 1973 bis 1987 war er Präsident der ETH Zürich und in dieser Funktion Vizepräsident des Schweizerischen Schulrats, wie der ETH-Rat bis ...

19.02.2024
Stellungnahme

Nur eine Stabilisierung der bilateralen Beziehungen mit der Europäischen Union kann eine langfristige Assoziierung der Schweiz an die EU-Programme für Bildung, Forschung und Innovation sichern.

26.01.2024
Stellungnahme

Der ETH-Rat bedauert den Entscheid des Bundesrats, dem ETH-Bereich 100 Mio. CHF zu kürzen. Die Kürzungen schwächen den ETH-Bereich und erschweren es ihm, seine Aufgaben zugunsten der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft zu erfüllen.

11.12.2023
Stellungnahme

Die Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektorinnen und -direktoren führt eine Anhörung zur Aktualisierung des Rahmenlehrplans der Maturitätsschulen durch.

8.12.2023
Medienmitteilung

Die Institutionen aus dem Bereich Bildung, Forschung und Innovation (BFI) begrüssen den Umsetzungsvorschlag für den Einbezug wissenschaftlicher Beratungsgremien in Krisen, welcher vom Bundesrat gutgeheissen wurde.

8.12.2023
Medienmitteilung

Der Bundesrat hat am 8. Dezember 2023 Christian Rüegg auf den 1. April 2024 für weitere vier Jahre zum Direktor des PSI gewählt. Das PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften in der Schweiz.

7.12.2023
Medienmitteilung

Der ETH-Rat diskutierte an seiner Sitzung vom 6./7. Dezember zukünftige Heraus-forderungen für die Gesellschaft und wie der ETH-Bereich diesen mit einer optimalen Struktur begegnen kann.

7.12.2023
Medienmitteilung

Der ETH-Rat hat 4 Professorinnen und 10 Professoren ernannt, einer Person den Titel Professor of Practice verliehen sowie den Rücktritt von 11 Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen.

21.11.2023
Stellungnahme

Der ETH-Rat begrüsst die Entwicklung in den Beziehungen zwischen der Schweiz und der EU, wie sie vom Bundesrat und der Europäischen Kommission kommuniziert wurden.

Mehr News & Berichte