19 Professorinnen und Professoren an den beiden ETH ernannt

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 14. Juli 2021 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 7 Professorinnen und 12 Professoren ernannt, 1 Professorentitel verliehen und den Rücktritt von 5 Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen. In den letzten 12 Monaten …

Open Research Data: Massnahmen des ETH-Bereichs

Der ETH-Rat und die Institutionen des ETH-Bereichs investieren verstärkt in Massnahmen zur weiteren Umsetzung von Open Research Data.   Open Science entwickelt sich zu einem vorherrschenden Paradigma in der weltweiten akademischen Forschung. Open Research Data (ORD) ist ein Kernstück von Open Science: Neue technologische Entwicklungen erleichtern die gemeinsame Nutzung und Verwertung von grossen und kleinen …

Bundesrat wählt Beate Jessel zur neuen WSL-Direktorin

Der Bundesrat hat am 4. Juni 2021 Beate Jessel zur neuen Direktorin der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. September 2021 an. Die 59-Jährige arbeitet zurzeit als Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz in Bonn.  Prof. Dr. Beate Jessel tritt die Nachfolge von Konrad Steffen an, der …

Günther Dissertori wird neuer Rektor der ETH Zürich

An seiner Sitzung vom 19./20. Mai behandelte der ETH-Rat unter anderem verschiedene Personalgeschäfte. Er ernannte Prof. Günther Dissertori zum neuen Rektor der ETH Zürich, die Professoren Thomas J. Schmidt und Mike Seidel zu Mitgliedern der PSI-Direktion sowie Cornelia Ritz Bossicard zur neuen Präsidentin des Audit-Ausschusses des ETH-Rats. Der ETH-Rat leitete das Wahlvorbereitungsverfahren zur Besetzung des …

15 Professorinnen und Professoren an den beiden ETH ernannt

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 19./20. Mai 2021 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 5 Professorinnen und 10 Professoren ernannt, 1 Professorentitel verliehen und den Rücktritt von 7 Professorinnen und Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen. In den letzten …

Empa-Direktor Gian-Luca Bona ist vom Bundesrat wiedergewählt worden

Der Bundesrat hat am 12. Mai 2021 Empa-Direktor Gian-Luca Bona in seinem Amt bestätigt. Der Direktor der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) ist für eine vierte Amtszeit vom 1. September 2021 bis 31. Mai 2022 wiedergewählt worden. Prof. Dr. Gian-Luca Bona wurde vom Bundesrat bis zum Erreichen des Pensionsalters im Mai 2022 wiedergewählt. Gian-Luca Bona …

Ein gemeinsamer Kodex für die Wissenschaftliche Integrität

swissuniversities, der Schweizerische Nationalfonds und Innosuisse haben unter der Federführung der Akademien der Wissenschaften Schweiz gemeinsam einen Kodex für Wissenschaftliche Integrität erarbeitet. Er berücksichtigt neue Entwicklungen in der Wissenschaft, erleichtert die Zusammenarbeit über institutionelle Grenzen hinweg und stärkt die Qualitätssicherung in der Forschung. Mögliches Fehlverhalten erstreckt sich über den ganzen Bereich der Gewinnung und Vermittlung …

Bundesrat legt die strategischen Ziele 2021–2024 für den ETH-Bereich fest

Der Bundesrat hat am 21. April 2021 die strategischen Ziele für den ETH-Bereich für die Jahre 2021–2024 festgelegt. Oberste Priorität gilt dem Erhalt des im internationalen Vergleich ausgezeichneten Niveaus in Forschung und Lehre. Die strategischen Ziele sind zeitlich und inhaltlich auf den Zahlungsrahmen des Bundes abgestimmt. Dieser beträgt für die aktuelle Finanzierungsperiode 10,8 Milliarden Franken. …

ETH-Rat ernennt neue Vizepräsidentin für Finanzen an der EPFL

Auf Antrag von EPFL-Präsident Martin Vetterli hat der ETH-Rat Françoise Bommensatt als neue Vizepräsidentin für Finanzen für die Periode 2021–2024 ernannt. Françoise Bommensatt verfügt über eine beeindruckende Erfahrung in der Leitung von Finanzabteilungen im Hochschulsektor. Derzeit ist sie Chief Financial Officer bei der Swiss Education Group, einer Business- und Hospitality-Management-Institution mit Sitz in Montreux, und …

Gender-Strategie 2021–2024

Strategie für ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis und die Chancengleichheit von Frau und Mann Der ETH-Bereich will das Geschlechterverhältnis in seinen Institutionen durch eine Erhöhung des Frauenanteils in Lehre und Forschung sowie in Führungspositionen verbessern. Die Gewährleistung der Chancengleichheit von Frau und Mann ist eine Grundvoraussetzung, um dieses Ziel zu erreichen.  Dieses Dokument umreisst eine übergeordnete Strategie …