03. November 2017

Für das Team Immobilien suchen wir auf den nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n Mitarbeitende/n als

Koordinator/in ImmobilienUmweltEnergie (80–100%)

Sie vertreten den ETH-Bereich in Gremien des Bundes, der im Immobilienmanagement eine Koordination von beteiligten Bundesstellen in besonderen Sachthemen betreibt. Diese Themen sind ausserordentlich vielfältig und interessant. Sie erstrecken sich vom Umwelt- und Energiemanagement über das Nachhaltige Bauen und die Artenvielfalt auf unseren Campus-Standorten bis hin zum Beschaffungswesen und zur Erdbebenertüchtigung, der Baukultur und Denkmalpflege sowie den Normwerken des SIA und der KBOB. In einigen dieser Themen nimmt der ETH-Bereich sowie der Bund eine Vorbildfunktion ein.

Als Prozesseigner stellen Sie zudem die Kommunikation und Koordination mit den Institutionen sicher, welche diese Themen als Bauherren, Investoren und Betreiber sowie Nutzer in den von ihnen genutzten Immobilien-Portfolios (CREM) umsetzen. Sie unterstützen diese bei der Umsetzung der Vorgaben des Bundes, um deren eigene oder die mit dem Bund vereinbarten Ziele zu erreichen. Sie stellen relevante Informationen und Daten zur Verfügung und koordinieren die Berichterstattung des ETH-Rats gegenüber Bundesrat und Parlament in den genannten Themen. Zudem wirken Sie bei weiteren Aufgaben des strategischen Immobilienmanagements mit, so z.B. in Gremien der Projektsteuerung von strategisch bedeutsamen Projekten.

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss in Architektur oder Bau-/Umwelt-Ingenieurwissenschaften mit Kenntnissen im strategischen Portfolio-Management sowie in der Bau-Projektierung und -Realisierung
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Moderation von interdisziplinären Arbeitsgruppen
  • Persönliches Interesse und Engagement in den oben genannten Themengebieten
  • Idealerweise gute Kenntnisse über Verfahren und Strukturen der Bundesverwaltung (Schweizerische Eidgenossenschaft), des Finanzhaushalts- sowie des öffentlichen Beschaffungsrechts
  • Kommunikationsgeschick, gewinnendes Auftreten und versierter Umgang auf Führungsstufe, Interesse für die Bedürfnisse unserer Institutionen, Fähigkeit zur Abwägung von Alternativen
  • Französische/deutsche Muttersprache und sehr gute Kenntnisse der jeweils anderen Sprache sowie Englisch von Vorteil.

Wir bieten Ihnen attraktive, familienfreundliche Arbeitsbedingungen und das einzigartige Umfeld der Wissenschaft und Forschung mit hervorragender baulicher und technischer Infrastruktur. Ihr Arbeitsort ist Zürich und/oder Bern an zentraler Lage mit Reisetätigkeit in der Schweiz.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 3. Dezember 2017 an: Elisabeth Böttcher, Personal, Stab ETH-Rat, Häldeliweg 15, 8092 Zürich oder bewerbungen_immo@ethrat.ch.

Herr Michael Quetting, Leiter des Bereichs Immobilien, steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung, Tel. +41 (0)44 632 70 84.